Stiftung Perspektiven
Wege für Menschen mit Krebs

Veranstaltungsportal

Selber aktiv werden! Veranstaltungen und Angebote für Patienten und Ihre Angehörigen

                                                    Mehr erfahren sie hier

Tanzworkshops für Patienten und ihre Partner


Tanztraining und mehr erfahren über Krebs, die Therapie, Nebenwirkungen und ihre Behandlung, Ernährung, Körperliche Aktivität und Komplementäre Medizin.

Vom 27.01. bis 28.01. fand unser erster Workshop in 2018 in Nordhausen statt. Bei heißen Salsarhythmen konnte man die kalten Wintertage vergessen. Wir bedanken uns beim Südharzklinikum und beim Tumorzentrum für die Unterstützung durch Raum und Verpflegung! Zur Bildergalerie geht es hier.

Und im März waren wir zum ersten Mal zu Gast in der neuen Jenaer Tanzschule führbar von Ronny Pietsch. Die Thüringische Krebsgesellschaft mit ihrer Geschäftsführerin Frau Dr. Laubscher war der Veranstalter und die Deutsche Rentenversicherung hat mit ihrer finanziellen Unterstützung das Wochenende möglich gemacht. Salsa, Disco Fox und Langsamer Walzer standen tänzerisch auf dem Programm. Was ist Krebs? Warum gerade ich? Was hilft Bewegung? Was kann ich selber gegen Nebenwirkungen tun? Laienverständliche Vorträge mit viel Zeit für Fragen helfen bei der Orientierung. Die neuen Bilder finden Sie hier.

Einen Filmbericht des MDR zur Integrativen Onkologie und den Tanzworkshops finden Sie am Ende dieser Seite.

Mittlerweile waren wir in diesem Jahr in weiteren Städten:

Freiburg, Stuttgart, Berlin, Göttingen und Bayreuth - und wir bedanken uns bei vielen Helfern:

Freiburg: Beim Team des Zentrums für Strahlentherapie um PD Dr. Weissenberger und Frau Dr. Stegmaier und beim Tanzsportclub Rot-Weiß Freiburg, der nicht nur die Räume zur Verfügung gestellt hat, sondern unmittelbar ein weiterlaufendes Tanztraining für Patienten angeboten hat.

Stuttgart: Beim Diakonie Klinikum und Frau PD Dr. Martini, Leiterin der Strahlentherapie und Humangenetik

Göttingen: Beim Krebszentrum der Universitätsmedizin Göttingen und Herrn Dr. Rohark; Frau PD Bleckmann und Frau Schmidt-Schweda

Bayreuth: Bei der Klinik Herzoghöhe und Herrn Chefarzt Dr. Stoll, die uns ein sehr freundlicher Gastgeber waren und vor allem bei den Lebensläufern  - einer selbständigen Selbsthilfegruppe, die den Workshop nach Bayreuth geholt, die Finanzierung geschafft und die Organisation gestemmt hat.

Berlin: Beim Martin-Luther-Krankenhaus und Frau PD Dr. Siedentopf, Leiterin des Brustzentrums

Tanztraining in Berlin

Tanzen ist eine der schönsten Sportarten, Bewegung ist gesund und mit dem Partner und in der Gruppe mit anderen Betroffenen macht es einfach mehr Spaß.

                                                                                                                                                                 Veranstaltungen für Ärzte, Pflegekräfte und andere Berufsgruppen 

Die Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie finden im Jahr 2018 an folgenden Terminen statt:

12.-13.10.2018: Seminar: Ernährung in der Onkologie

                                                             Mehr erfahren sie hier